Christiane Grabinski

Christiane Grabinski

Christiane Grabinski (Jahrgang 1982) studierte an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg Angewandte Mathematik mit dem Nebenfach Wirtschaftswissenschaften und schloss ihr Studium 2005 mit einem Diplom in Mathematik ab.

Seit 2014 betreut und berät sie bei Rüß, Dr. Zimmermann und Partner (GbR) deutsche und internationale Unternehmen unterschiedlichster Größenordnungen zu allen Fragen der Bewertung, Bilanzierung sowie Aus- und Umgestaltung der betrieblichen Altersversorgung. Zum 01.01.2019 wurde Christiane Grabinski als Partnerin in die Sozietät aufgenommen.

Zuvor war sie mehr als acht Jahre bei der PricewaterhouseCoopers AG WPG tätig. Dabei zählte die Analyse und Prüfung von Pensionsverpflichtungen im Rahmen von Jahres- und Konzernabschlüssen sowie im Zusammenhang mit M & A – Transaktionen zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten.

Christiane Grabinski hat zum Thema internationale Rechnungslegung u. a. als Co-Autorin im bAV-Kommentar Uckermann/Fuhrmanns/Ostermayer/Doetsch veröffentlicht.

Christiane Grabinski ist Mitglied

  • der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V.), insbesondere Mitglied der Leitung der FVMS (Fachvereinigung Mathematische Sachverständige)
  • der DAV (DEUTSCHE AKTUARVEREINIGUNG e.V.)
  • der DGVFM (Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V.)
  • im IVS (Institut der versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung e.V.)