Altersteilzeit: Einschränkungen bei der steuerlichen Berücksichtigung von Abfindungszahlungen

Manche Altersteilzeitregelungen sehen vor, dass während der Freistellungsphase oder nach dem Ende der Altersteilzeit eine zusätzliche Abfindung gezahlt wird, die finanzielle Nachteile aufgrund der vorzeitigen Beendigung der Berufstätigkeit ausgleichen soll. Für solche Verpflichtungen durfte bisher ( BMF-Schreiben vom 28.03.2007) ab Beginn der Beschäftigungsphase eine Rückstellung in der Steuerbilanz ratierlich … weiterlesen »

Angeschaffte Pensionsrückstellungen – steuerrechtliche Klärung

Die steuerliche Bildung von Pensionsrückstellungen unterliegt nach § 6a EStG starken Restriktionen. So ist für die Bestimmung des steuerlichen Teilwerts ein Diskontierungszins von 6% vorgeschrieben und künftige Erhöhungen dürfen nur berücksichtigt werden, wenn sie der Höhe und dem Zeitpunkt nach feststehen. Demzufolge spiegelt die steuerlich zulässige Pensionsrückstellung nicht annähernd den … weiterlesen »

Steuerliche Rückstellungsfähigkeit von Tantiemen und anderen gewinnabhängigen Bezügen

Vor kurzem hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) mit Datum vom 18. Oktober 2013 ein Schreiben zur Berücksichtigung von gewinnabhängigen Pensionsleistungen bei der Bewertung von Pensionsverpflichtungen nach § 6a EStG veröffentlicht.

Worum geht es?

Gegenstand des Schreibens ist die Vorschrift in §6a Abs. 1 Nr. 2 Halbsatz 1 EStG, die … weiterlesen »